Pressemitteilung

Mehrheit an Erfurter IBYKUS AG erworben

28.02.2018

Düsseldorf, 27.02.2018 - Der Mitgründer der IBYKUS AG , der Thüringer Unternehmer Stephan Behr, und der von der Düsseldorfer VM Capital Advisors GmbH („VMCap“) beratene Unternehmer Dr. Helmut Vorndran, seit vielen Jahren erfolgreich bei mehreren Thüringer Unternehmen engagiert, haben die Mehrheit an der Erfurter IBYKUS AG für Informationstechnologie übernommen.

Stephan Behr, bis 2000 im Vorstand der IBYKUS operativ aktiv, fühlt sich als Mitgründer und einer der großen Aktionäre dem Unternehmen bis heute sehr eng und freundschaftlich verbunden. Nachdem Stephan Behr durch die Berenberg Bank Kenntnis davon erlangte, dass langjährige Aktionäre ihre Anteile abgeben wollen, ergriff er gemeinsam mit Co-Investoren diese besondere Gelegenheit.

Von VMCap beratenen Investoren und Stephan Behr sind seit mehr als einem Jahrzehnt gemeinsam die Hauptgesellschafter der QSIL GmbH Quarzschmelze Ilmenau und konnten diesen Zulieferer von Hightech-Produkten für die Halbleiter-Industrie aus bescheidenen Anfängen zum Weltmarktführer für sog. Billets für die Wafer-Fertigung ausbauen. Das Unternehmen beschäftigt heute ca. 400 Mitarbeiter an Standorten in Deutschland, den Niederlanden und den USA. Des weiteren engagierten sich von VMCap beratene Fonds bei der deutsch-brittischen PV Crystalox Solar PLC, die in 2008 an die Londoner Börse mitbegleitet wurde. Das bekannteste von VMCap betreute Thüringer Engagement war der Kauf und Aufbau der Erfurter Ersol Solar Energy AG, die Helmut Vorndran als Vorsitzender des Aufsichtsrates 2005 an die Frankfurter Börse führte. Aus ebenso bescheidenen Anfängen mit ca. 80 Mitarbeitern wuchs die Ersol in nur vier Jahren auf ca. 1.200 Beschäftigte, bis in 2008 die Stuttgarter Robert Bosch GmbH die Mehrheit an der Ersol erwarb.

Stephan Behr kommentiert das Engagement in der IBYKUS mit den Worten: „Wir freuen uns und sind sehr stolz, nach den vielen erfolgreichen Jahren unsere Beteiligung nochmals auszubauen und das Unternehmen damit weiterhin als engagierte Gesellschafter begleiten zu können. Die vielen klugen Köpfe in der IBYKUS haben in den letzten Jahren sowohl auf technologischer Seite als auch im Markt viel erreicht, worüber alle Beteiligten sehr stolz sein dürfen. Insbesondere für Mitarbeiter, Kunden und die Region ist dies eine gute Nachricht, da hierdurch die IBYKUS langfristig von erfolgreichen Unternehmern begleitet wird und das Unternehmen seinen Erfolgskurs mit zusätzlicher Unterstützung weiter fortsetzen kann.“

Über VM Capital Advisors GmbH (“VMCap”)

VMCap ist ein Private Equity Fund und Asset Advisor mit primären Investitionsfokus auf etablierte Unternehmen in den Bereichen High-Value-Added Manufacturing, Informations- und Kommunikationstechnologie sowie erneuerbaren Energien ab einem Umsatz von € 10 Millionen. Neben der Beratung von vier seit dem Jahr 2000 aufgelegten Ventizz Capital Funds mit einem kumuliertem Investitionsvolumen von ca. €675m investiert VMCap in verstärktem Ausmaß eigene Mittel seiner Gesellschafter und verwaltet aktuell „Assets under Management“ bei Unternehmensbeteiligungen und Immobilien über mehr als €200m. Bis heute war VMCap bei 52 Unternehmenskäufen und 27 Exits aktiv, darunter vier sehr erfolgreichen IPOs in Frankfurt und London.

Über die IBYKUS AG

Die IBYKUS AG ist eines der erfolgreichsten Thüringer IT-Unternehmen. Mit den Geschäftsbereichen Software, Systeme und Services bietet das Systemhaus seinen Kunden aus Industrie und öffentlicher Verwaltung ein umfassendes Leistungsspektrum aus einer Hand. Dr. Lutz Richter, heute als Vorstand im Unternehmen tätig, gründete die Firma 1990 zusammen mit seinem ehemaligen Studienkollegen Stephan Behr, der bis 2000 im Vorstand aktiv war. Seit 2001 leitet neben Richter Helmut C. Henkel als Vorstandssprecher die Geschicke der nicht börsennotierten Aktiengesellschaft. Henkel verantwortet vor allen Dingen die großen Erfolge in der Softwaresparte. Die Belegschaft am Hauptstandort in Erfurt und den weiteren Standorten in Chemnitz, Jena, Leipzig, Dresden und Halle zählt heute 200 Köpfe. Kürzlich wurde der IBYKUS AG große mediale Aufmerksamkeit zuteil, nachdem die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) dem Unternehmen einen Großauftrag über die IT-Systeme zur Agrarförderung in Hessen erteilte.


Pressekontakt VMCap:

Sabine Menke

Tel:

+49 211 862 869 36

Fax:

+49 211 862 869 77

E-Mail:

s.menke@vmcap.com

Pressemitteilungen


     © Copyright 2018 VM Capital