Pressemitteilung

Ventizz beginnt Aufbau des Geschäftsfelds Offshore Wind

09.11.2011

  • Ventizz Portfoliounternehmen SSP Technologies beendet Disput mit PNE Wind AG
  • SSP Technologies übernimmt Nordsee-Offshore Windparkprojekt Nautilus II

Die dänische SSP Technologies Holding ApS, ein Portfoliounternehmen von Ventizz Capital Fund IV, LP ("Ventizz IV"), hat einen seit 2009 andauernden juristischen Disput mit der PNE Wind AG in Zusammenhang mit dem 2008 durchgeführten Erwerb des dänischen Rotorblattspezialisten durch einen einvernehmlichen Vergleich beendet.

Parallel zu dieser Rücknahme der Klage erwirbt Ventizz IV von der PNE Wind AG den im deutschen Hoheitsgebiet der Nordsee liegenden Windpark "Nautilus II".

Beide Vertragsparteien haben vereinbart, über die finanziellen Konditionen der Transaktion Stillschweigen zu bewahren.

Ventizz IV wird über ein Portfoliounternehmen und auch gemeinsam mit einem industriellen Partner den Offshore Windpark Nautilus weiterentwickeln. Die geplante Erzeugungskapazität beläuft sich auf 560 MWp.

Mit der Übernahme von Nautilus II beginnt Ventizz den Aufbau des Geschäftsfelds Offshore Wind, das durch den Erwerb weiterer Windparks gezielt ausgebaut werden soll.


Pressekontakt VMCap:

Sabine Menke

Tel:

+49 211 862 869 36

Fax:

+49 211 862 869 77

E-Mail:

s.menke@vmcap.com

Pressemitteilungen


     © Copyright 2017 VM Capital