Ventizz Capital Partners erwirbt führenden Hersteller von Herzunterstützungssystemen - Medos Medizintechnik AG

Düsseldorf, 1. Februar, 2006

Ventizz Capital Partners Advisory AG gibt den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am führenden Hersteller von Herzunterstützungssystemen Medos Medizintechnik AG durch den von ihr beratenen Fond Ventizz Capital Fund III L.P. bekannt. Gemeinsam mit der S-UBG AG, Aachen und der WGZ Initiativkapital GmbH, Münster haben auch Familiengesellschafter ihre Anteile an der MEDOS Medizintechnik AG veräußert.

Die MEDOS Medizintechnik AG mit Sitz in Stolberg bei Aachen wurde 1984 gegründet und ist der einzige Anbieter von Herz- und Kreislaufunterstützungssystemen, der sowohl den kurzfristigen Bereich der Herzchirurgie als auch den mittel- und langfristigen Bereich der Herzunterstützung abdeckt. Das bestehende MEDOS-Herzunterstützungssystem ist in Europa marktführend und wird auch in den USA angewandt. MEDOS bietet eigene hochinnovative Produkte an, wie etwa Diagonalblutpumpen oder Antriebe für Kunstherzen. Mit seinen 185 Mitarbeitern und 30 Vertriebspartnern ist MEDOS weltweit vertreten.

Ventizz Capital Fund III L.P. beabsichtigt weitere finanzielle Mittel für das beschleunigte Unternehmenswachstum in Zukunft zur Verfügung zu stellen. „Medos ist mit seinen qualitativ hochwertigen Produkten in der Herzchirurgie hervorragend aufgestellt und wir sehen sehr gutes Potenzial für ein erfolgreiches Wachstum auch in den außereuropäischen Märkten,“ beschreibt Reinhard Löchner, Managing Partner bei Ventizz, das Unternehmen.

Medos erfüllt als Hightech Unternehmen mit ausgezeichneten Wachstumsmöglichkeiten ideal die Erwartungen von Ventizz an ein Erfolg versprechendes Investment.

Ventizz Capital Fund III L.P. wurde von Dewey Ballantine LLP, Frankfurt, juristisch beraten.



Über Ventizz Capital Partners:

Ventizz Capital Partners Advisory AG ist ein D""+sseldorfer Private Equity Unternehmen, das im Jahr 2000 gegr""+ndet wurde und Fonds ber"t, die in kleine und mittelgro""e Hightech Unternehmen mit au""ergew""hnlichen Wachstumsopportunit"ten investieren. Die drei General Partner von Ventizz, Dr. Helmut Vorndran, Reinhard L""chner und Willi Mannheims, beraten zurzeit drei Fonds mit einem investiertem Kapital von insgesamt  150 Millionen. Bis heute hat Ventizz in 21 Unternehmen mit technologischen Alleinstellungsmerkmalen investiert.


Über Medos Medizintechnik AG:

Medos Medizintechnik AG wurde im Jahr 1984 gegr""+ndet. Neben dem Hauptsitz in Stolberg bei Aachen hat Medos Tochtergesellschaften in Radeberg bei Dresden und in Herouville Staint Clair in Frankreich. Weitere Beteiligungen sind die Autotissue GmbH in Berlin und die Beijing Medos AT Biotechnology Co. Ltd. in China. Mit einem Konzernumsatz von ""+ber 21 Mio.  ist die Medos in Deutschland der marktf""+hrende Hersteller von Herzunterst""+tzungssystemen f""+r die Herzchirurgie. Medos besch"ftigt derzeit 185 Mitarbeiter und ist mit mehr als 30 Vertriebspartnern weltweit vertreten.



Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:


VENTIZZ Capital Partners Advisory AG
Dr. Helmut Vorndran, Sprecher des Vorstands
Tel.: +49 – (0)211 – 862 869 – 0
E-mail: h.vorndran@ventizz.de


Medos Medizintechnik AG
Peter Inger, Vorstand
Tel.: +49 – (0)2402 – 96 64 23
E-mail: p.inger@medos-ag.com

Pressemitteilungen


     © Copyright 2017 VM Capital